BRANCHENRADAR.com Marktanalyse GmbH

Branchenradar®

Fugendichtmassen und PU-Schaum in Österreich 2020

 

Nochmals mehr Baufugen gefüllt

Die rasch wachsende Neubauproduktion, insbesondere im Objektwohnbau, schob in Österreich auch im Jahr 2019 den Markt für Fugendichtmassen und PU-Schaum kräftig an, zeigen aktuelle Daten einer Marktstudie zu Fugendichtmassen und PU-Schaum des Marktforschungsinstituts BRANCHENRADAR.com Marktanalyse.

[ÖSTERREICH | 4. Juni 2020] Es lief ein weiteres Jahr ganz gut am Markt von Fugendichtmassen und PU-Schaum. Laut aktuellem BRANCHENRADAR Fugendichtmassen und PU-Schaum in Österreich wuchsen im Jahr 2019 – bei nahezu stabilen Preisen – die Herstellererlöse um 3,4 Prozent gegenüber Vorjahr auf 70,7 Millionen Euro. Schwungrad blieb der Neubau. Nahezu neunzig Prozent der Wachstumsbeiträge lieferte der Objektbau.

Zuwächse gab es in allen Produktgruppen. So erhöhte sich der Umsatz mit Silikonen um knapp vier, mit PU- und Hybriddichtmassen um rund drei Prozent und mit PU-Schaum um zwei Prozent gegenüber Vorjahr. Bei Acrylen lag das Erlösplus sogar bei sieben Prozent.

 

Quelle: BRANCHENRADAR Fugendichtmassen und PU-Schaum in Österreich 2020