BRANCHENRADAR.com Marktanalyse GmbH

Branchenradar®

Textile Bodenbeläge in Österreich 2022

INKU zieht der Konkurrenz davon

Leseprobe aus dem BRANCHENRADAR Textile Bodenbeläge in Österreich

Marktanalyse: Die Nachfrage nach textilen Bodenbelägen wächst im Jahr 2021 wieder um +2,7% geg. VJ auf 2,74 Millionen Quadratmeter. Die Wachstumsbeiträge kommen zum überwiegenden Teil vom Neubau, rund 93 Prozent davon vom Nicht-Wohnbau. Angeschoben wird das Wachstum nicht zuletzt von Rebound-Effekten. Allerdings flacht der Preisauftrieb aus 2020 ab. Der Durchschnittspreis steigt auf Ebene der Warengruppen  nur noch moderat um +1,4% geg. VJ.

Vom Marktwachstum profitieren jedoch nur die führenden Anbieter, allen voran INKU  und LTF Landegger. Laut der Marktstudie BRANCHENRADAR Textile Bodenbeläge in Österreich 2022 entwickeln sich die Anbietermarktanteile wie folgt... [mehr in der Studie]

Marktabgrenzung | Studiendetails

Marktabgrenzung: Textile Bodenbeläge für den Wohn- und Objektbereich als Bahnen oder Fliesen
Jahrgang: 23.
Erhebungszeitraum
: April 2022
Umfang: 79 Seiten kommentierte Analyse plus Tabellenband
Lieferbar: sofort

Daten in der Marktstudie Textile Bodenbeläge

  • Absatz | Umsatz | Preis für alle Marktsegmente 2018-2021
  • Prognosen für alle Marktsegmente 2022e-2023f
  • Analyse der Trends & Treiber
  • Anbietermarktanteile 2018-2021
  • Determinanten des Wettbewerbs
  • Konjunktureller Rahmen
  • Bauwirtschaftliche Gesamtentwicklung
  • BONUS: 12 Monate Gratis-Zugang zu BRANCHENRADAR-Online
    -> Hauptdaten zu weiteren 100+ Märkten

Einzeln ausgewiesene Marktsegmente

Produktgruppen: Tuftingteppiche | Webteppiche | A/A
Bauart: Neubau | Renovierung
Gebäudetypen: EFH/ZFH | MFH | Nicht-Wohnbau
Regionen: Bundesländer
Vertriebswege: Fachhandel | Möbelhäuser | Baumärkte | Andere

Preis

€ 4.670,- Einzelausgabe (Papierversion)
€ 3.290,- Abo (*Abo-Preis pro Jahr Papierversion)

Angebot erstellenJetzt bestellen