BRANCHENRADAR.com Marktanalyse GmbH

Branchenradar®

Transportbeton in Österreich 2023

Asamer-Gruppe baut Marktanteil aus

Leseprobe aus dem BRANCHENRADAR Transportbeton in Österreich

Marktanalyse: Die Nachfrage nach Transportbeton sinkt im Jahr 2022 am „freien Markt“ voraussichtlich um nahezu fünf Prozent geg. VJ auf 10,2 Millionen Kubikmeter. Rückgänge gibt es in allen Festigkeitsklassen sowie in allen Bausparten, wobei sich der überwiegende Teil des Rückgangs im Tiefbau und im Nicht-Wohnbau verorten lässt. Darüber hinaus ziehen die Verkaufspreise kräftig an. Auf Ebene der Warengruppe steigt der Durchschnittspreis vermutlich um rund fünf Prozent geg. VJ.

Vom Abschwung werden alle relevanten Anbieter erfasst. Vergleichsweise gering ist der Absatzrückgang bei der  Asamer-Gruppe. Laut der Marktstudie BRANCHENRADAR Transportbeton in Österreich 2023 entwickeln sich die Anbietermarktanteile wie folgt… [mehr in der Studie]

Marktabgrenzung | Studiendetails

Marktabgrenzung: Lieferbeton aus stationären und mobilen Anlagen, Festigkeitsklassen C0 bis C50/60
Jahrgang: 17.
Erhebungszeitraum
: November 2022
Umfang: 74 Seiten kommentierte Analyse plus Tabellenband
Lieferbar: sofort

Daten in der Marktstudie Transportbeton

  • Absatz | Umsatz | Preis für alle Marktsegmente 2019-2022e
  • Prognosen für alle Marktsegmente 2023f-2024f
  • Analyse der Trends & Treiber
  • Anbietermarktanteile 2019-2022e
  • Determinanten des Wettbewerbs
  • Konjunktureller Rahmen
  • Bauwirtschaftliche Gesamtentwicklung
  • BONUS: 12 Monate Gratis-Zugang zu BRANCHENRADAR-Online
    -> Hauptdaten zu weiteren 100+ Märkten

Einzeln ausgewiesene Marktsegmente

Anlagentyp: Stationäre Anlagen | Mobile Anlagen
Festigkeitsklassen: Klasse 1 | Klasse 2 | Klasse 3 | Klasse 4
Bauarten: Neubau | Zu- und Umbauten
Bausparten: EFH/ZFH | Mehrfamilienhäuser | Nicht-Wohnbau | Tiefbau
Regionen: Bundesländer

Preis

€ 4.670,- Einzelausgabe (Papierversion)
€ 3.290,- Abo (*Abo-Preis pro Jahr Papierversion)

Angebot erstellenJetzt bestellen