BRANCHENRADAR.com Marktanalyse GmbH

Branchenradar®

Innentüren in Österreich 2019

Herholz-Gruppe schließt weiter zu Jeld-Wen auf

Leseprobe aus dem BRANCHENRADAR Innentüren in Österreich

Marktanalyse: Die Nachfrage nach Innentüren erhöht sich im Jahr 2018 um +3,1% auf 840.000 Stück. Der Markt wird praktisch zur Gänze vom Neubau angeschoben, wobei das Objektgeschäft drei Viertel zum Wachstum beisteuert. Durch die so wieder gewonnene Dynamik flacht allerdings der Preisauftrieb empfindlich ab, resultiert das Wachstum doch im Wesentlichen aus dem großvolumigen Objektneubau, in dem mehrheitlich eher preisgünstige Innentüren aus Röhrenspan oder Kartonwabe nachgefragt werden. Auf Ebene der Warengruppe wächst der Durchschnittspreis daher nur noch vergleichsweise moderat um zwei Prozent geg. VJ. Preistreiber sind steigende Herstellkosten.

Trotz des expandierenden Marktes können im Jahr 2018 nur die drei führenden Anbieter die Nachfrage nach ihren Produkten ausweiten. Die Herholz-Gruppe wächst am schnellsten. Konkret entwickeln sich laut der Marktstudie BRANCHENRADAR Innentüren in Österreich 2019 die Anbietermarktanteile wie folgt... [mehr in der Studie]

Marktabgrenzung | Studiendetails

Marktabgrenzung: vorgefertigte Türblätter aus Holz u. Glas für Innenbereich ohne weitere Funktionen, keine Haus-/Wohnungseingangs- u. Kellertüren.
Jahrgang: 27.
Erhebungszeitraum: Februar 2019
Umfang: 88 Seiten kommentierte Analyse plus Tabellenband
Lieferbar: sofort

Daten in der Marktstudie Innentüren

  • Absatz | Umsatz | Preis für alle Marktsegmente 2015-2018
  • Prognosen für alle Marktsegmente 2019e - 2020f
  • Analyse der Trends & Treiber
  • Anbietermarktanteile 2015-2018
  • Determinanten des Wettbewerbs
  • Metaprognose Bauwirtschaft | Bauproduktion nominal 2015-2020f
  • BONUS: 12 Monate Gratis-Zugang zu BRANCHENRADAR-Online
    -> Hauptdaten zu weiteren 100+ Märkten

Einzeln ausgewiesene Marktsegmente

Ausführungstyp: Fertigtüren | Rohtüren
Produktgruppen: Röhrenspan | Kartonwabe | Andere Holz | Ganzglas
Bautyp: Neubau | Sanierung
Gebäudetyp: EFH/ZFH | Mehrfamilienhäuser | Nicht-Wohnbau
Regionen: Bundesländer
Vertriebswege: Baustoffhandel/DIY | Großhandel | Fachbetriebe/Direktvertrieb

Preis

€ 3.450,- Einzelausgabe
€ 2.290,- Abo-Preis (Mindestlaufzeit: 3 Jahre)

Angebot erstellenJetzt bestellen