BRANCHENRADAR.com Marktanalyse GmbH

Branchenradar®

Industrietore in Österreich 2021

ASSA ABLOY macht Boden gut

Leseprobe aus dem BRANCHENRADAR Industrietore in Österreich

Marktanalyse: Die sinkenden Bauinvestitionen sind auch am Markt für Industrietore zu spüren. Im Jahr 2020 sinkt der Absatz um -2,8% geg. VJ auf rund 19.800 Stück. Die Nachfrage schrumpft im Jahr 2020 sowohl im Neubau als auch in der Sanierung (Austausch), vor allem aber bei Roll- und Falttoren. Allerdings entwickeln sich die Preise weiterhin robust, nicht zuletzt als Folge steigender Herstellkosten. Auf Ebene der Warengruppe erhöht sich der Durchschnittspreis um +3,6% geg. VJ. Damit schafft der Markt erlösseitig zumindest ein kleines Plus.

Den Herausforderungen des Marktes begegnen die Anbieter mit unterschiedlichem Erfolg. So melden etwa ASSA ABLOY und DSA Door Systems entgegen dem Markttrend steigende Verkaufszahlen.  Laut der Marktstudie BRANCHENRADAR Industrietore in Österreich 2021 entwickeln sich die Anbietermarktanteile wie folgt... [mehr in der Studie]

Marktabgrenzung | Studiendetails

Marktabgrenzung: Tore für gewerbliche, industrielle und landwirtschaftliche Bauten. Keine Garagentore
Jahrgang: 17.
Erhebungszeitraum: Februar 2021
Umfang: 83 Seiten kommentierte Analyse plus Tabellenband
Lieferbar: sofort

Daten in der Marktstudie Industrietore

  • Absatz | Umsatz | Preis für alle Marktsegmente 2017-2020
  • Prognosen für alle Marktsegmente 2021e - 2022f
  • Analyse der Trends & Treiber
  • Anbietermarktanteile Industrietore total 2017-2020
  • Anbietermarktanteile Sektionaltore 2017-2020
  • Anbietermarktanteile Rolltore 2017-2020
  • Anbietermarktanteile Schnelllauftore 2017-2020
  • Determinanten des Wettbewerbs
  • Konjunktureller Rahmen
  • Bauwirtschaftliche Gesamtentwicklung
  • BONUS: 12 Monate Gratis-Zugang zu BRANCHENRADAR-Online
    -> Hauptdaten zu weiteren 100+ Märkten

Einzeln ausgewiesene Marktsegmente

Produktgruppen: Sektionaltor | Rolltor | Schnelllauftor | Falttor
Bauarten: Neubau | Sanierung
Antriebsarten: Automatisch | Manuell
Regionen: Bundesländer
Vertriebswege: Fachhandel | Direktvertrieb

Preis

€ 3.650,- Einzelausgabe (Papierversion)
€ 2.420,- Abo (*Abo-Preis pro Jahr Papierversion)

Angebot erstellenJetzt bestellen