BRANCHENRADAR.com Marktanalyse GmbH

Branchenradar®

Badewannen in Österreich 2021

Kaldewei nimmt Polypex Marktanteile ab

Leseprobe aus dem BRANCHENRADAR Badewannen in Österreich

Marktanalyse: Obgleich im Jahr 2020 der Absatz an den Nicht-Wohnbau (Beherbergungsbetriebe, Wohnheime etc.)  substanziell schrumpft, wächst die Nachfrage nach Badewannen moderat um +0,8% geg. VJ auf 111.600 Stück. Gestützt wird der Markt von einem robust wachsenden Bedarf im Geschoßwohnbau, weshalb etwa in Wien um zehn Prozent mehr Badewannen verkauft werden als im Jahr davor. Das Ersatzgeschäft dreht allerdings leicht ins Minus, auch bei privaten Haushalten. Dafür ziehen die Herstellerpreise deutlich an. Alles in allem erhöht sich der Durchschnittspreis um +4,3% geg. VJ. Infolgedessen wächst der Umsatz mit +5,1% geg. VJ doppelt so rasch wie im Jahr davor.

Die herausfordernden Marktbedingungen nutzen einige Anbieter, um ihre Marktposition zu verbessern. So wachsen etwa Kaldewei, insbesondere aber Ideal Standard, Duravit und Bette deutlich rascher als der Markt. Laut der Marktstudie BRANCHENRADAR Badewannen in Österreich 2021 entwickeln sich die Anbietermarktanteile wie folgt... [mehr in der Studie]

Marktabgrenzung | Studiendetails

Marktabgrenzung: konventionelle Badewannen ohne Zusatzfunktion. Keine Badewannen mit Massagedüsen oder Whirlpools. 
Jahrgang: 16.
Erhebungszeitraum: März 2021
Umfang: rd. 70 Seiten kommentierte Analyse plus Tabellenband
Lieferbar: in 2 Werktagen

Daten in der Marktstudie Badewannen

  • Absatz | Umsatz | Preis für alle Marktsegmente 2017-2020
  • Prognosen für alle Marktsegmente 2021e-2022f
  • Analyse der Trends & Treiber
  • Anbietermarktanteile 2017-2020
  • Determinanten des Wettbewerbs
  • Konjunktureller Rahmen
  • Bauwirtschaftliche Gesamtentwicklung
  • BONUS: 12 Monate Gratis-Zugang zu BRANCHENRADAR-Online
    -> Hauptdaten zu weiteren 100+ Märkten

Einzeln ausgewiesene Marktsegmente

Gebäudetypen: EFH/ZFH | MFH | Nicht-Wohnbau
Bauart: Neubau | Bestand
Regionen: Bundesländer
Vertriebswege: Baustoffhandel/DIY | Großhandel/Fachbetriebe

Preis

€ 5.170,- Einzelausgabe (Papierversion)
€ 3.470,- Abo (*Abo-Preis pro Jahr Papierversion)

Angebot erstellenJetzt bestellen