BRANCHENRADAR.com Marktanalyse GmbH

Branchenradar®

Küchenspülen in Österreich 2022

Blanco und Franke wachsen der Konkurrenz davon

Leseprobe aus dem BRANCHENRADAR Küchenspülen in Österreich

Marktanalyse: Im Windschatten einer wachsenden Nachfrage nach Küchen erhöht sich der Absatz von Küchenspülen im Jahr 2021 um +7,6% geg. VJ auf rund 225.900 Stück. Dabei hält der Trend zu höherwertigen Spülen an, etwa aus Komposit, Keramik oder Naturstein. Zudem verlagert sich der Absatz zunehmend zu flächenbündigen Spülen und Unterbauspülen. Die Preise steigen im vergangenen Jahr hingegen nur vergleichsweise moderat, im Durchschnitt um +2,9% geg. VJ.

Von der signifikanten Ausweitung der Nachfrage profitieren vor allem die beiden führenden Anbieter Blanco und Franke, im deutlich geringeren Ausmaß auch IKEA. Konkret entwickeln sich laut der Marktstudie BRANCHENRADAR Küchenspülen in Österreich 2022 die Anbietermarktanteile wie folgt... [mehr in der Studie]

Marktabgrenzung | Studiendetails

Marktabgrenzung: Küchenspülen für private Haushalte, keine Küchenspülen für Gastronomie und Großküchen
Jahrgang: 8.
Erhebungszeitraum: März 2022
Umfang: 72 Seiten kommentierte Analyse plus Tabellenband
Lieferbar: sofort

Daten in der Marktstudie Küchenspülen

  • Absatz | Umsatz | Preis für alle Marktsegmente 2018-2021
  • Prognosen für alle Marktsegmente 2022e-2023f
  • Analyse der Trends & Treiber
  • Anbietermarktanteile Küchenspülen total 2018-2021
  • Anbietermarktanteile Edelstahl 2018-2021
  • Anbietermarktanteile für alle anderen Materialien 2018-2021
  • Determinanten des Wettbewerbs
  • Konjunktureller Rahmen
  • Entwicklung des privaten Konsums
  • BONUS: 12 Monate Gratis-Zugang zu BRANCHENRADAR-Online
    -> Hauptdaten zu weiteren rund 100+ Märkten

Einzeln ausgewiesene Marktsegmente

Material: Edelstahl | Komposit | Andere Materialien
Einbauart: Einbauspülen | A/A Einbauarten
Ausstattung: Erstausstattung | Ersatzgeschäft
Vertriebswege: Einzelhandel | Großhandel | Küchenmöbelhersteller | A/A inkl. Distanzhandel

Preis

€ 3.740,- Einzelausgabe (Papierversion)
€ 2.490,- Abo (*Abo-Preis pro Jahr Papierversion)

Angebot erstellenJetzt bestellen