BRANCHENRADAR.com Marktanalyse GmbH

Branchenradar®

Badezimmermöbel in Österreich 2020

Puris Bad und Pelipal ziehen davon

Leseprobe aus dem BRANCHENRADAR Badezimmermöbel in Österreich

Marktanalyse: Der Markt für Badezimmermöbel wächst im Jahr 2019 wieder signifikant. Die Nachfrage  erhöht sich um +2,7% geg. VJ auf insgesamt rund 431.900 Schränke. Zuwächse gibt es in allen Produktgruppen, insbesondere aber bei Unterschränken und Schränken mit Spiegel. Erlösseitig wird der Markt zusätzlich durch steigende Herstellerpreise  gehebelt. Auf Ebene der Warengruppe wächst der Durchschnittspreis um +1,4% geg. VJ.

Den Marktaufschwung können einige Anbieter in besonderem Ausmaß nutzen. Deutlich rascher als der Markt wachsen etwa Puris Bad und Pelipal. Laut der Marktstudie BRANCHENRADAR Badezimmermöbel in Österreich 2020 entwickeln sich die Anbietermarktanteile wie folgt... [mehr in der Studie]

Marktabgrenzung | Studiendetails

Marktabgrenzung: Schränke mit/ohne Spiegel sowie Regale für die Verwendung im Badezimmer privater Haushalte
Jahrgang:  18.
Erhebungszeitraum: April 2020
Umfang: 74 Seiten kommentierte Analyse plus Tabellenband
Lieferbar: sofort

Daten in der Marktstudie Badezimmermöbel

  • Absatz | Umsatz | Preis für alle Marktsegmente 2016-2019
  • Prognosen für alle Marktsegmente 2020e-2021f
  • Analyse der Trends & Treiber
  • Anbietermarktanteile 2016-2019
  • Determinanten des Wettbewerbs
  • Konjunktureller Rahmen
  • Entwicklung des privaten Konsums
  • BONUS: 12 Monate Gratis-Zugang zu BRANCHENRADAR-Online
    -> Hauptdaten zu weiteren 100+ Märkten

Einzeln ausgewiesene Marktsegmente

Produktgruppen: Unterschränke | Hochschränke | Schränke mit Spiegel | A/A
Gebäudetypen: EFH/ZFH | Mehrfamilienhäuser
Regionen: Bundesländer
Vertriebswege: Möbelhandel | Sanitärgroßhandel | Baumärkte | A/A

Preis

€ 3.570,- Einzelausgabe
€ 2.370,- Abo-Preis (Mindestlaufzeit: 3 Jahre)

Angebot erstellenJetzt bestellen