BRANCHENRADAR.com Marktanalyse GmbH

Branchenradar®

Wärmedämm-Verbundsysteme in Österreich 2019

Synthesa und Sto nehmen Baumit in die Zange

Leseprobe aus dem BRANCHENRADAR Wärmedämm-Verbundsysteme in Österreich

Marktanalyse: Der Markt für Wärmedämm-Verbundsysteme (WDVS) wächst auch im Jahr 2018 signifikant, wenngleich der Aufschwung absatzseitig an halber Kraft verliert. Die Nachfrage erhöht sich um +1,7% geg. VJ (2017: +3,6% geg. VJ) auf nunmehr rund 10,44 Millionen Quadratmeter. Angeschoben wird der Markt jedoch nur noch vom Neubau, das Bestandsgeschäft stagniert auf Vorjahresniveau. Systeme mit Dämmung aus Mineralwolle oder nachwachsenden Rohstoffen entwickeln sich besser als WDVS mit Schaumstoff-Dämmung. Auf Ebene der Warengruppe wächst der Durchschnittspreis im Berichtsjahr um +2,1% geg. VJ.

Den anhaltenden Aufschwung im Jahr 2018 wissen vor allem Synthesa und Sto wächst zu nutzen und bauen den Marktanteil aus. Zudem zeigt Weber Terranova eine überdurchschnittlich gute Performance. Laut der Marktstudie BRANCHENRADAR Wärmedämm-Verbundsysteme in Österreich 2019 entwickeln sich die Anbietermarktanteile wie folgt... [mehr in der Studie]

Marktabgrenzung | Studiendetails

Marktabgrenzung: sämtliche unter der Bezeichnung WDVS verkaufte und als solche zertifizierte Fassadensysteme für den Hochbau
Jahrgang: 14.
Erhebungszeitraum: März 2019
Umfang: 90 Seiten kommentierte Analyse plus Tabellenband
Lieferbar: sofort

Daten in der Marktstudie Wärmedämm-Verbundsysteme (WDVS)

  • Absatz | Umsatz | Preis für alle Marktsegmente 2015-2018
  • Prognosen für alle Marktsegmente 2019e-2020f
  • Analyse der Trends & Treiber
  • Anbietermarktanteile 2015-2018
  • Determinanten des Wettbewerbs
  • Metaprognose Bauwirtschaft | Bauproduktion nominal 2015-2020f
  • BONUS: 12 Monate Gratis-Zugang zu BRANCHENRADAR-Online
    -> Hauptdaten zu weiteren 100+ Märkten

Einzeln ausgewiesene Marktsegmente

Fassadendämmung: Zertifizierte Systeme | Nicht-zertifizierte Systeme
WDVS Produktgruppen:
Mineralwolle | Schaumstoffe | Sonstige
WDVS Bauarten: Neubau | Sanierung
WDVS Gebäudetypen: EFH/ZFH | Mehrfamilienhäuser | Nicht-Wohnbau
WDVS Regionen: Bundesländer
WDVS Vertriebswege: Baustoffhandel/DIY | Fachbetriebe

Preis

€ 3.450,- Einzelausgabe
€ 2.290,- Abo-Preis (Mindestlaufzeit: 3 Jahre)

Angebot erstellenJetzt bestellen