BRANCHENRADAR.com Marktanalyse GmbH

Branchenradar®

Stahlzargen in Österreich 2019

Hörmann schiebt sich absatzseitig auf Platz zwei

Leseprobe aus dem BRANCHENRADAR Stahlzargen in Österreich

Marktanalyse: Der Aufschwung am Markt für Stahlzargen beschleunigt sich im Jahr 2018 deutlich. Die Nachfrage wächst signifikant um +4,6% geg. VJ auf nunmehr 419.000 Zargen. Die Zuwächse werden allerdings ausschließlich im Neubau generiert und kommen ganz und gar Zargen für Ständerwerk zu Gute. Infolge des extrem kompetitiven Wettbewerbs, stagniert der Durchschnittspreis auf Warengruppenebene bei +0,5% geg. VJ, trotz massiv steigender Stahlpreise.

Die Chancen eines robust wachsenden Marktes nutzen die Anbieter in unterschiedlichem Ausmaß. Rascher als der Gesamtmarkt entwickelt sich absatzseitig einmal mehr Hörmann. Zudem zeigt auch Bösch eine überdurchschnittlich gute Performance. Konkret entwickeln sich laut der Marktstudie BRANCHENRADAR Stahlzargen in Österreich 2019 die Anbietermarktanteile wie folgt... [mehr in der Studie]

Marktabgrenzung | Studiendetails

Marktabgrenzung: Norm- und Sonderzargen, die fest mit dem Mauer- bzw. Ständerwerk verbunden sind, und Materialstärken von 1,5 und 2mm
Jahrgang: 7.
Erhebungszeitraum: Februar 2019
Umfang: 88 Seiten kommentierte Analyse plus Tabellenband
Lieferbar: sofort

Daten in der Marktstudie Stahlzargen

  • Absatz | Umsatz | Preis für alle Marktsegmente 2015-2018
  • Prognosen für alle Marktsegmente 2019e-2020f
  • Analyse der Trends & Treiber
  • Anbietermarktanteile Stahlzargen total 2015-2018
  • Anbietermarktanteile Gefälzt 2015-2018
  • Anbietermarktanteile Stumpf 2015-2018
  • Determinanten des Wettbewerbs
  • Metaprognose Bauwirtschaft | Bauproduktion nominal 2015-2020f
  • BONUS: 12 Monate Gratis-Zugang zu BRANCHENRADAR-Online
    -> Hauptdaten zu weiteren 100+ Märkten

Einzeln ausgewiesene Marktsegmente

Produktgruppen: Gefälzt | Stumpf | A/A
Einbauart: Mauerwerk | Ständerwerk
Bauart: Neubau | Bestand
Gebäudetypen: EFZ/ZFH | Mehrfamilienhäuser | Nicht-Wohnbau
Regionen: Bundesländer
Vertriebswege: Baustoffhandel/DIY | Fachbetriebe & A/A

Preis

€ 3.450,- Einzelausgabe
€ 2.290,- Abo-Preis (Mindestlaufzeit: 3 Jahre)

Angebot erstellenJetzt bestellen