BRANCHENRADAR.com Marktanalyse GmbH

Branchenradar®

Bautenlacke in der Schweiz 2019

Schweizer Hersteller im Aufwind

Leseprobe aus dem BRANCHENRADAR Bautenlacke in der Schweiz

Marktanalyse: Die Nachfrage nach Bautenlacken (Streichqualität) sinkt im Jahr 2019 moderat um -0,6% geg. VJ auf nunmehr 2,18 Millionen Liter. Der Trend zu wässrigen Lacken setzt sich hingegen ungebrochen fort, zu Lasten von lösemittelhaltigen Bautenlacken. Erlösseitig wird die absatzseitige Kontraktion durch einen anhaltenden Preisdruck noch weiter verschärft. Im Jahr 2019 reduziert sich der Durchschnittspreis auf Warengruppenebene um -0,6% geg. VJ, und das trotz teils empfindlicher Preiserhöhungen auf Rohstoffebene.

Trotz der rückläufigen Nachfrage gelingt es mehreren Anbietern den Absatz zu erhöhen, wobei insbesondere die Schweizer Hersteller tendenziell besser performen als der Markt. Besonders stark entwickeln sich etwa Bosshard, Rupf und Alfred Clouth. Laut der Marktstudie BRANCHENRADAR Bautenlacke in der Schweiz 2019 entwickeln sich die Anbietermarktanteile wie folgt... [mehr in der Studie]

Marktabgrenzung | Studiendetails

Marktabgrenzung: Streichqualitäten im Bau- und Wohnbereich, die in der Regel direkt auf der Baustelle verarbeitet werden, gewerblich und privat
Jahrgang: 1.
Erhebungszeitraum
: November | Dezember 2019
Umfang: 60 Seiten kommentierte Analyse plus Tabellenband
Lieferbar: sofort

Daten in der Marktstudie Bautenlacke

  • Absatz | Umsatz | Preis für alle Marktsegmente 2016-2019e
  • Prognosen für alle Marktsegmente 2020f-2021f
  • Analyse der Trends & Treiber
  • Anbietermarktanteile 2018-2019e
  • Determinanten des Wettbewerbs
  • Metaprognose Bauwirtschaft | Konjunktur, Baubewilligungen, Baustarts u.v.m.
  • BONUS: 12 Monate Gratis-Zugang zu BRANCHENRADAR-Online
    -> Hauptdaten zu weiteren 100+ Märkten

Einzeln ausgewiesene Marktsegmente

Produktgruppen: Lösemittelhältig | Wässrig | A/A
Gebäudetypen: EFH/ZFH | Objekt
Regionen: Region Ost | Region Mitte | Region West
Vertriebswege: Baustoffhandel/DIY | Farbenhandel | Fachbetriebe

Preis

€ 3.570,- Einzelausgabe
€ 2.370,- Abo-Preis (Mindestlaufzeit: 3 Jahre)

Angebot erstellenJetzt bestellen