BRANCHENRADAR.com Marktanalyse GmbH

Branchenradar®

Badewannen in Österreich 2018

Polypex sichert Marktführerschaft ab

Leseprobe aus dem BRANCHENRADAR Badewannen in Österreich

Marktanalyse: Die Nachfrage nach Badewannen wächst im Jahr 2017 signifikant um +2,5% geg. VJ auf 105.600 Stück. Verantwortlich für den Aufschwung ist alleine der Geschoßwohnungsneubau mit einem Bedarfsplus von sechs Prozent geg. VJ. Erlösseitig wird die erfreuliche Entwicklung durch steigende Preise gehebelt. Auf Ebene der Warengruppe erhöht sich der Durchschnittspreis um +1,9% geg. VJ.

Der Marktaufschwung schreibt den meisten Anbietern steigende Stückzahlen in die Bücher. Überdurchschnittlich rasch wächst der Absatz allerdings bei Ideal Standard, GKI Sanitärvertrieb und Duravit. Nichtsdestotrotz sichert Polypex die Marktführerschaft sowohl wert- wie mengenmäßig ab. Konkret entwickeln sich laut der Marktstudie BRANCHENRADAR Badewannen in Österreich 2018 die Anbietermarktanteile wie folgt... [mehr in der Studie]

Marktabgrenzung | Studiendetails

Marktabgrenzung: konventionelle Badewannen ohne Zusatzfunktion. Keine Badewannen mit Massagedüsen oder Whirlpools. 
Jahrgang: 13.
Erhebungszeitraum: März 2018
Umfang: rd. 60 Seiten kommentierte Analyse plus Tabellenband
Lieferbar: in 2 Werktagen

Daten in der Marktstudie Badewannen

  • Absatz | Umsatz | Preis für alle Marktsegmente 2014-2017
  • Prognosen für alle Marktsegmente 2018e-2019f
  • Analyse der Trends & Treiber
  • Anbietermarktanteile 2014-2017
  • Determinanten des Wettbewerbs
  • Metaprognose Bauwirtschaft | Bauproduktion nominal 2014-2019f
  • BONUS: 12 Monate Gratis-Zugang zu BRANCHENRADAR-Online
    -> Hauptdaten zu weiteren 100+ Märkten

Einzeln ausgewiesene Marktsegmente

Gebäudetypen: EFH/ZFH | MFH | Nicht-Wohnbau
Bauart: Neubau | Bestand
Regionen: Bundesländer
Vertriebswege: Baustoffhandel/DIY | Großhandel/Fachbetriebe

Preis

€ 3.450,- Einzelausgabe
€ 2.290,- Abo-Preis (Mindestlaufzeit: 3 Jahre)

Angebot erstellenJetzt bestellen