BRANCHENRADAR.com Marktanalyse GmbH

Branchenradar®

Mauersteine und Betonfertigteile in Österreich

Kräftiger Preisanstieg bei Mauersteinen und Betonfertigteilen

Die Herstellerumsätze mit Mauersteinen und Betonfertigteilen stiegen in Österreich im Jahr 2018 signifikant. Das Wachstum war aber primär preisgetrieben, zeigen aktuelle Daten von Marktstudien zu Mauersteinen und Betonfertigteilen in Österreich von BRANCHENRADAR.com Marktanalyse.

[ÖSTERREICH] Der Markt für Mauersteine und Betonfertigteile für den Hochbau wuchs auch im vergangenen Jahr robust. Die Herstellererlöse erhöhten sich insgesamt um 4,4 Prozent gegenüber Vorjahr auf nunmehr knapp 424 Millionen Euro. Das Wachstum war allerdings praktisch nur noch preisgetrieben. Die Nachfrage entwickelte sich mit plus 0,2 Prozent gegenüber Vorjahr bei Betonfertigteilen und plus 0,8 Prozent gegenüber Vorjahr bei Mauersteinen mehr oder weniger nur noch seitwärts. Preistreiber waren steigende Herstellkosten, insbesondere bei Stahl. Hier zogen im vergangenen Jahr die Großhandelspreise um mehr als zwölf Prozent gegenüber Vorjahr an.

Der Markt für Mauersteine wuchs im Jahr 2018 um 4,8 Prozent gegenüber Vorjahr auf rund 159 Millionen Euro. Wachstumsbeiträge lieferten neben Ziegeln, auch Mauersteine aus Blähton sowie Holzmantelsteine. Hohlblocksteine und Porenbeton entwickelten sich rückläufig. Während Mauersteine im Eigenheimbereich geringfügig Marktanteil an den Holzbau verloren, konnte man im Geschoßwohnbau gegenüber Beton wieder etwas an Boden gut machen.

Der Herstellerumsatz mit Betonfertigteilen und Fertigdecken erhöhte sich im abgelaufenen Jahr um 4,1 Prozent gegenüber Vorjahr auf knapp 265 Millionen Euro. Erlöszuwächse gab es insbesondere bei Elementdecken mit 6,1 Prozent gegenüber Vorjahr, TT-Decken mit 22,7 Prozent gegenüber Vorjahr und Beton-Vollwänden mit 9,5 Prozent gegenüber Vorjahr. Infolge der verstärkten Substitution durch den Schalungsbau wuchs der Markt für Beton-Hohlwände mit 2,9 Prozent gegenüber Vorjahr etwas langsamer als der Markt. Klar rückläufig war das Geschäft mit Hohldielen- und Trägerdecken (minus 3,2 bzw. minus 5,2 Prozent gegenüber Vorjahr).

 

Grafik: Mauersteine und Betonfertigteile total in Österreich

   <- Hinweis: für eine größere Darstellung auf das Bild klicken

 

Tabelle: Marktentwicklung Mauersteine und Betonfertigteile total in Österreich

Herstellerumsatz in Mio. Euro 2015 2016 2017 2018
Total 354,0 379,5 406,1 423,9
   Mauersteine 140,9 150,3 152,0 159,3
   Fertigbetonwände & Decken 213,1 229,2 254,1 264,6

Quelle: BRANCHENRADAR Mauersteine in Österreich 2019
Quelle: BRANCHENRADAR Fertigbetonwände und Fertigbetondecken in Österreich 2019

Die Berechnung wurde mit aller gebotenen Sorgfalt - aber ohne Gewähr - erstellt.

 

Für weitere Informationen besuchen Sie bitte unsere Homepage www.branchenradar.com oder kontaktieren Sie uns gerne persönlich.
Ansprechpartnerin: Sabine Hengster
Tel.: +43 1 470 65 10 - 0 I Email: sh@branchenradar.com

 

Über BRANCHENRADAR.com Marktanalyse GmbH
BRANCHENRADAR.com Marktanalyse ist Spezialist für Markt- und Wettbewerbsanalysen und Herausgeber des BRANCHENRADAR. Unter der Marke BRANCHENRADAR erscheinen jährlich aktualisierte Markt- & Wettbewerbsstudien für mittlerweile mehr als 100 Märkte in Österreich, Deutschland und der Schweiz. Der BRANCHENRADAR wird ausschließlich im Eigenauftrag erstellt und ist somit für den freien Verkauf bestimmt. Nicht zuletzt durch die dadurch gewährleistete Interessensungebundenheit und die solide Erhebungsmethodik ist der BRANCHENRADAR die Marktstudie, der Industrie und Handel am meisten vertrauen.

BRANCHENRADAR ist eine EU-weit geschützte Wortmarke der BRANCHENRADAR.com Marktanalyse GmbH