BRANCHENRADAR.com Marktanalyse GmbH

Branchenradar®

Kabelverlegetechnik in Österreich 2019

 

Digitalisierung stärkt Markt für Kabelverlegetechnik

Der Markt für Kabelverlegetechnik wächst im laufenden Jahr in Österreich voraussichtlich um drei Prozent gegenüber Vorjahr. Treiber ist insbesondere der wachsende Bedarf im Neubau, zeigen aktuelle Daten im BRANCHENRADAR Kabelverlegetechnik in Österreich 2019.

[ÖSTERREICH | 7. Oktober 2019] Der Markt für Kabelverlegetechnik entwickelt sich im Jahr 2019 weiterhin positiv. Bei moderat steigendem Durchschnittspreis erhöhen sich die Herstellererlöse voraussichtlich um 3,8 Prozent gegenüber Vorjahr auf 27,1 Millionen Euro. Angeschoben wird der Markt primär vom Neubausegment, das im Jahresabstand um rund sechs Prozent zulegt. Im Bestand entwickeln sich die Erlöse indessen annähernd seitwärts. Neben der nach wie vor guten Baukonjunktur ist das Marktwachstum auch auf die steigende Bedeutung der Digitalisierung zurückzuführen. Infolge der immer komplexer werdenden Anforderungen an die Vernetzung unterschiedlicher elektronischer Geräte, erhöht sich bezogen auf die Bruttogeschoßfläche, insbesondere im Neubau, der durchschnittliche Laufmeterabsatz an verlegten Kabeln signifikant,  wodurch der Anteil an mehrstöckig oder parallel montierten Tragesystemen signifikant steigt.

Das stärkste Umsatzwachstum erhob BRANCHENRADAR.com Marktanalyse bei Unterflursystemen mit plus sieben Prozent gegenüber Vorjahr, sowie bei Kabelleitern mit knapp sechs Prozent gegenüber Vorjahr. Die Verkäufe von Kabelkanälen für die Wand- und Brüstungsmontage sowie von Gitter- und Kabelrinnen erhöhen sich erlösseitig im Mittel um rund drei Prozent gegenüber Vorjahr. 

 

Grafik Kabelverlegetechnik in Österreich

Quelle: BRANCHENRADAR Kabelverlegetechnik in Österreich 2019

Die Berechnung wurde mit aller gebotenen Sorgfalt - aber ohne Gewähr - erstellt.

Für weitere Informationen kontaktieren Sie uns gerne persönlich.
Ansprechpartnerin: Aferdita Bogdanovic
Tel.: +43 1 470 65 10 - 13
Email: ab@branchenradar.com

Hinweis: zum Download als JPG bitte auf das Bild klicken