BRANCHENRADAR.com Marktanalyse GmbH

Branchenradar®

Designbeläge, Vinylparkett und Landhausdielen weiter im Trend

Mit einer Seitwärtsbewegung endete in der Schweiz im Jahr 2017 eine vier Jahre andauernde Talfahrt am Markt für Bodenbeläge und Parkett. Gestützt wurde der Markt einmal mehr von Designbelägen, Vinylparkett und Landhausdielen, zeigen aktuelle Daten einer Marktstudie zu Bodenbelägen und Parkett in der Schweiz von BRANCHENRADAR.com Marktanalyse.

[SCHWEIZ] Mit einem Herstellerumsatz von rund 265 Millionen Euro konsolidierte sich im Jahr 2017 der Schweizer Markt für Bodenbeläge und Parkett insgesamt am Niveau des Vorjahres. Allerdings entwickelten sich die Warengruppen einmal mehr gegenläufig. Weiterhin rückläufig war etwa der Umsatz mit textilen Bodenbelägen. Im Vergleich zu 2016 sanken die Erlöse um 2,2 Prozent auf 39,7 Millionen Euro. Auch Laminat entwickelte sich erlösseitig mit minus 3,3 Prozent gegenüber Vorjahr abermals negativ. Mit einem Herstellerumsatz von 37,8 Millionen Euro hat Laminat damit in den letzten drei Jahren fast zwölf Prozent an Marktvolumen verloren. Einen großen Teil davon substituierten Designbeläge und Vinylparkett. Alleine im vergangenen Jahr erhöhten sich die Erlöse der Warengruppe um 7,3 Prozent gegenüber Vorjahr auf nunmehr 19,2 Millionen Euro. Seit 2014 hat der Markt um mehr als dreißig Prozent an Wert gewonnen. Das Wachstum erfolgte jedoch nicht nur zu Lasten von Laminat, vielmehr wurde auch innerhalb der elastischen Bodenbeläge kannibalisiert. So sank beispielsweise im letzten Jahr der Umsatz mit klassischen elastischen Bodenbelägen (PVC, Vinyls, Linoleum, Elastomere) um 1,2 Prozent gegenüber Vorjahr auf 25,6 Millionen Euro. Am schlimmsten traf es Heterogene PVC und Vinyls mit -16,7 Prozent gegenüber Vorjahr.

Neben Designbelägen und Vinylparkett entwickelte sich im letzten Jahr auch der Parkettmarkt wieder leicht positiv. Die Herstellererlöse stiegen insgesamt moderat um 0,5 Prozent gegenüber Vorjahr auf 143,0 Millionen Euro. Wachstumsbeiträge lieferten jedoch nur Landhausdielen und Dreischichtparkett. Der Herstellerumsatz mit Landhausdielen erhöhte sich gegenüber 2016 um 4,7 Prozent, mit Dreischichtparkett um 3,1 Prozent. Zweischichtparkett entwickelte sich erlösseitig indessen signifikant rückläufig (-4,5% geg. VJ). Massivholzböden stagnierten.

 

Grafik: Marktentwicklung Bodenbeläge & Parkett total in der Schweiz

   <- Hinweis: zum Download als JPG bitte auf das Bild klicken

Quelle: BRANCHENRADAR Parkett in der Schweiz 2018
Quelle: BRANCHENRADAR Elastische Bodenbeläge und Laminat in der Schweiz 2018
Quelle: BRANCHENRADAR Textile Bodenbeläge in der Schweiz 2018

Die Berechnung wurde mit aller gebotenen Sorgfalt - aber ohne Gewähr - erstellt.

 

Für weitere Informationen kontaktieren Sie uns gerne persönlich.
Ansprechpartnerin: Sabine Hengster

Tel.: +43 1 470 65 10 - 0 I Email: sh@branchenradar.com

 

Über BRANCHENRADAR.com Marktanalyse GmbH
BRANCHENRADAR.com Marktanalyse ist Spezialist für Markt- und Wettbewerbsanalysen und Herausgeber des BRANCHENRADAR. Unter der Marke BRANCHENRADAR erscheinen jährlich aktualisierte Markt- & Wettbewerbsstudien für mittlerweile mehr als 100 Märkte in Österreich, Deutschland und der Schweiz. Der BRANCHENRADAR wird ausschließlich im Eigenauftrag erstellt und ist somit für den freien Verkauf bestimmt. Nicht zuletzt durch die dadurch gewährleistete Interessensungebundenheit und die solide Erhebungsmethodik ist der BRANCHENRADAR die Marktstudie, der Industrie und Handel am meisten vertrauen.

BRANCHENRADAR ist eine EU-weit geschützte Wortmarke der BRANCHENRADAR.com Marktanalyse GmbH